eiko_icon eiko_list_icon Drehleitereinsatz

Brandeinsatz > Wohngebäude
Amtshilfe
Zugriffe 999
Einsatzort Details

Stade Bützfleth
Datum 03.05.2017
Alarmierungszeit 23:10 Uhr
Einsatzende 03:45 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 35 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FF Harsefeld
Fahrzeugaufgebot   LF 16/12 33-47-6  DLAK 23/12 33-30-6
Amtshilfe

Einsatzbericht

Am Mittwoch dem dritten Mai gegen 22.00 Uhr kam es in Bützfleth zu einem Dachstuhlbrand. Nachbarn bemerkten das Feuer in dem, als Pension benutzten Mehrfamilienhaus, und alarmierten die Rettungskräfte.

Die beiden Drehleitern der Stadt Stade waren bei dem großen Gebäude bereits in die Löscharbeiten eingebunden, Die Leitstelle alarmierte gegen 23.00 Uhr zusätzlich noch die DL aus Harsefeld.

Die Kameraden hatten die Aufgabe das Dach des Hauses zu öffnen und Glutnester abzulöschen. Die unter schwerem Atemschutz arbeitenden Korbbesatzungen mussten mehrfach gewechselt werden. Auch die Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

Insgesamt waren 130 Feuerwehrleute an den Löscharbeiten beteiligt. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei begannen noch in der Nacht.

Der Schaden wird auf ca. 250 000€ geschätzt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

              

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/10/2017 - 10:30 Uhr

Besucher

Heute 19

Gestern 50

Woche 456

Monat 1211

Insgesamt 74915

Suchen