eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Verkehrsunfall
Zugriffe 368
Einsatzort Details

Griemshorst
Datum 13.12.2017
Alarmierungszeit 08:46 Uhr
Einsatzende 10:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 29 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FF Harsefeld
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16 33-48-6  GW 33-59-6
Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Glätteunfall Harsefeld Richtung Griemshorst.
Ein PKW ist vermutlich durch Straßenglätte und starken Wind
ins Schleudern geraten und in einen Straßengraben gefahren.
Die Fahrerin hatte laut Aussage der Polizei nur geringe Verletzungen
und war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr vor Ort.
Die Feuerwehr wurde gerufen um die Unfallstelle zu sichern,
und mit einer Ölsperre den Graben vor Verunreinigung zu schützen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

              

Wetterwarnung für Kreis Stade :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Mi, 17.Jan. 18:00 bis Do, 18.Jan. 08:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Do, 18.Jan. 10:00 bis Do, 18.Jan. 18:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18/01/2018 - 06:20 Uhr

Aktuelles aus den Ortswehren

Viel Arbeit durch Stürme

DSC 0743

Feuerwehr Harsefeld zog Bilanz, und bestätigte Olaf Jonas im Amt.

Weiterlesen ...

Suchen